PRIVOR Vorsorgekonto 3. Säule

PRIVOR Vorsorgekonto 3. Säule
 

Frühzeitig planen zahlt sich aus.

Sparen Sie dem PRIVOR Vorsorgekonto steuerbegünstigt Kapital in Ihrer 3. Säule an. Sie können unter anderem die PRIVOR Einzahlungen vom steuerbaren Erwerbseinkommen abziehen. Im Jahr 2018 sind dies maximal 

  • CHF 6'768 für Personen mit Pensionskasse, und
  • 20% des Erwerbseinkommens bzw. höchstens CHF 33'840 für Personen ohne Pensionskasse.

Berechnen Sie mit unserem Steuersparrechner Säule 3a Ihre konkrete Ersparnis.

Für das Guthaben auf dem PRIVOR Vorsorgekonto der Säule 3a gibt es einen Vorzugszins, der höher ist als der Zins auf dem Privat- bzw. Sparkonto. Wer den Beitrag auf das Vorsorgekonto jeweils gleich Anfang Jahr einzahlt, profitiert das ganze Jahr vom Zinsvorteil.

Informieren Sie sich über Einzelheiten, unter anderem über weitere Steuererleichterungen sowie Wertschriftenlösungen, auf den Internetseiten Ihrer Clientis Bank: